Prof. Dr. med. Lothar Bergmann Arzt für Innere Medizin und Hämatologie/Onkologie
Prof. Dr. med. Lothar BergmannArzt für Innere Medizin und Hämatologie/Onkologie
Beruflicher Werdegang

1970-1976    Medizinstudium an der J.W. Goethe Universität Frankfurty, Frankfurt

1.9.1977        Approbation als Arzt

1977-1985   Assistenzarzt Uniklinik Frankfurt 

1985              Habilitation im Fach Innere Medizin

1985-2016   Oberarzt der Med. Klinik II für Hämatologie/Onkologie

18.09.1985  Anerkennung als Arzt für Innere Medizin  

20.1.1988    Anerkennung als Arzt für Hämatologie und Onkologie

1991              Ernennung zum außerplanmäßigen Professor

1997-1999   Kommissarischer Leiter der Abt. Hämatologie/Onkologie in Ulm

2007            Kommissarischer Leiter der Abt. Hämatologie/Onkologie in Frankfurt

2007-2016  Stellvertr. Direktor Medizinische Klinik II, Universitätsklinik Frankfurt

Seit 2017   Privatärztliche Tätigkeit

 

Vorsitze und weitere Funktionen

1989 - 2002    Vorsitzender der "Süddeutschen Hämoblastosegruppe"  (SHG)

Seit 2016          Ehrenmitglied der "Süddeutschen Hämoblastosegruppe"

1996 - 2001     Board-Mitglied der EORTC  “Biol. Therapeutics Development Group” (BTDG)

2001-2011       Sekretär der  “Biotherapy Deveolpment Association" (BDA) e.V.

2004-2015      Vors. der "Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Nierenzellkarzinome" (IAGN)

2006-2016      Vorsitzender des "Tumorzentrums Rhein-Main e.V."  Frankfurt

Seit 2003        Kernmitglied der "Scientific advisory group oncology" (SAG-O) der EMA              

Reviewer diverser nationaler und internationaler Fachzeitschriften

Über 30 Jahre Erfahrung in Phase-I bis Phase-IV klinische Studien

 

Mitgliedschaften

Seit 1980    Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO)

Seit 1982     Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)

Seit 1982     Süddeutsche Hämoblastosegruppe (SHG)

Seit 1982     Tumorzentrum Rhein-Main e.V.

Seit 1988     Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)

Seit 1989     European Society of Medical Oncology  (ESMO)                                                                               

Seit 1992     American Association of Cancer Research (AACR)

Seit 1992     International Society of Experimental Hematology (ISEH)

Seit 1993     American Society of Hematology (ASH)

Seit 1993     European Haematology Association (EHA)

1994-2001  EORTC Group “Biological Therapeutics Development Group” (BTDG)

Kontakt

Ambulantes Krebszentrum Frankfurt (AKS)

Schaubstraße 16

60595 Frankfurt

Tel.: 069 9686422-10, -11

Tel.: 069 9686422-60 (direkt)

Fax: 069 9686422-15

bergmann@aks-frankfurt.com

www.aks-frankfurt.com

 

Privatpraxis Mühlheim

Mühlheimerstraße 17-19

63165 Mühlheim

Fon: 06108-66919

Fax: 06108-790330

info@prof-bergmann.de

www.prof-bergmann.de